23. November 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wälder sind das Herz von Estland

Rund die Hälfte des nordischen Landes ist mit Wald bedeckt, ein großer Teil davon steht unter Schutz. Kiefern, Birken, Fichten und Espen sind die häufigsten Baumarten. Der Wald hat den Esten stets Nahrung und Schutz geboten. Heute beherbergt er viele Wildtiere, darunter Wölfe, Luchse, Bären und Elche.

Estland Wald mit See in Herzform Foto Visit Estonia

Mehr über das nordische Land erfahren Sie mit unseren Themenwochen Estland auf Reise vor9 und Counter vor9: News, Hintergrund und Tipps für die Beratung im Reisebüro.

Anzeige