25. Oktober 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Estland stellt neue Fachbesucherseite ins Netz

Wer Reisen nach Estland organisiert oder verkauft, findet im neu gestalteten Informationszentrum von Visit Estonia praktische Unterstützung. Für Touristiker gibt es dort eine schnelle Übersicht über das Reiseland Estland, News, Kontaktadressen, Statistiken und nützliches Marketing-Material.

Estland Fachbesucherseite

Visit Estonia hat für Touristiker eine neue Fachbesucherseite eingerichtet

Die Infoseiten für Fachbesucher bündeln praktische Themen, die Touristikern bei der Planung, Organisation und Vermarktung helfen:

Marketing-Material: Hier macht es Visit Estonia den Partnern aus der Reiseindustrie leicht. Es gibt Fotos, Videos, Präsentationen und Broschüren, die kostenlos verwendet werden dürfen, um Estland als Reiseziel vorzustellen und zu bewerben. Fotos und Videos, die Reisebüros und Veranstalter auch kommerziell nutzen können, finden sie in der Toolbox von Visit Estonia.

Visit Estonia hat zudem Präsentationen gestaltet, die komplett oder als einzelne Charts downloadbar sind und etwa auf Kundenveranstaltungen eingesetzt werden können. Eine Musterpräsentation beantwortet die Frage, warum man Estland unbedingt besuchen sollte. Der deutschsprachige Estland-Reiseführer "Träumen auf Nordisch" mit seinen 52 Seiten steht ebenfalls zum Durchblättern oder Downloaden online. Für Kunden, die es haptisch mögen, können Reisebüros eine gedruckte Version bestellen.

Branchen-Kontakte: In diesem Bereich lernen deutsche Touristiker nicht nur ihre Ansprechpartner bei Visit Estonia kennen und wie die Tourismusorganisation aufgebaut ist. Hier sind auch Incoming-Agenturen und Tourenanbieter in Estland gelistet. Dazu kommen Kontakte zu den lokalen Tourismusorganisationen wie Visit Tallinn oder Visit Saaremaa. Andere Organisationen wie der Reiseverband, der Golfverband oder der Hotel- und Gaststättenverband sind ebenfalls gelistet.

Statistiken: Wie sich der Tourismus insgesamt, aus Deutschland oder heruntergebrochen auf einzelne Regionen in Estland entwickelt hat, können interessierte Touristiker in umfangreichen Statistiken nachlesen. Ein Dashboard gibt einen schnellen Überblick und zeigt deutlich die wachsende Beliebtheit in den vergangenen Jahren von Estland im deutschen Markt.

Auf der Fachbesucherseite werden Touristiker auch über die Covid-19-Regeln in Estland und die Auswirkungen für Reisende auf dem Laufenden gehalten. Wer den B2B-Newsletter bestellt, erhält alle wichtigen News für die Reisebranche regelmäßig per Mail. 

Mehr über das nordische Land erfahren Sie mit unserer Themenwoche Estland auf Reise vor9 und Counter vor9: News, Hintergrund und Tipps für die Beratung im Reisebüro.

Anzeige