29. Oktober 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Estland-Reisen mit digitalem Tool perfekt planen

Ein neues Tool auf der Website von Visit Estonia macht die individuelle Planung von Reisen nach Estland denkbar einfach. Auf einer interaktiven Karte des nordischen Landes lassen sich je nach Interessensgebiete per Klick Standorte und Informationen von Attraktionen, Produkten oder Verkehrsmitteln anzeigen.

Estland Screenshot interaktive Karte Visit Estland

Das interaktive Tool von Visit Estonia holt praktisch alle Attraktionen des Landes per Klick auf die Karte

Die interaktive Estland-Karte basiert auf Google Maps und lässt sich genauso einfach anpassen. Per Klick zoomen Nutzer eine bestimmte Region hinein oder wechseln zwischen Karte und Satellitenfoto. Der Clou sind jedoch die sogenannten Karten-Layer. Dafür haben die Programmierer alle für Reisende interessanten und wichtigen Punkte mit Geodaten, Fotos, kurzen Infos und Links versehen und kategorisiert. Das Ganze ist selbsterklärend und lässt sich intuitiv bedienen.

Ein paar Beispiele für die gelisteten Kategorien:

Natur & Tierwelt: Dafür gibt es 157 Orte, von Nationalparks über Plätze zur Vogelbeobachtung oder zum Reisen.

Aktivitäten & Abenteuer: Dahinter verbergen sich mehr als 600 Freizeittipps in Estland. Dazu gehört dann etwa ein Ausflug zum Moorsee und der Waldhütte in Tudu im Osten Estlands oder Rafting auf dem Fluss Jägala.

Essen, Trinken & Nachtleben: Hier listet das Tool mehr als 750 Locations, darunter Gutshöfe, aber auch den Anbieter von Workshops für Schwarz- und Weißbrot in einer Backstube. Angesagte Szene-Clubs in Tallinn, Pärnu und Tartu fehlen auch nicht.

Gesundheit & Wellness: Per Klick erfahren Nutzer, wo sie zum Beispiel traditionelle Rauchsaunen finden oder das Saunafloß von Pusku mieten können. Sie können sich aber auch Hotels mit Wellnessbereichen oder Tages-Spas anzeigen lassen.

Unterkunft: Erwartungsgemäß sind hier mit mehr als 1.100 Einträgen die meisten Anbieter verzeichnet. Übersichtlicher wird das, wenn man sich zum Beispiel nur Hotels oder nur Gästehäuser oder Zimmer mit Frühstück darstellen lässt. Selektieren kann man auch nach Unterkünften mit dem Zertifikat "Hier urlauben Sie sicher".

Auf der der interaktiven Karte gibt es eine Reihe weiterer Kategorien. So lässt sich zum Beispiel auch nach Events, Jachthäfen, Einkaufen oder Seminarräumen suchen.

Mehr über das nordische Land erfahren Sie mit unserer Themenwoche Estland auf Reise vor9 und Counter vor9: News, Hintergrund und Tipps für die Beratung im Reisebüro.

Anzeige Universal