8. September 2023 | 07:00 Uhr Anzeige
Teilen
Mailen

Wie unterstützt Ameropa die Reisebüros, Herr Aßmann?

Viele Kunden recherchieren online und kommen dann mit ihrem neu gewonnenen Wissen ins Reisebüro, um zu buchen. Christophe "Chris" Aßmann (Foto) ist Leiter Vertrieb beim Veranstalter Ameropa. Im Interview mit Counter vor9 erläutert er, wie Ameropa die Reiseberater beim Verkauf der durchaus beratungsintensiven Bahn-Erlebnisreisen unterstützt.

6b_Christophe Aßmann(c)Ameropa-Reisen GmbH.jpg

Warum sollten Reisebüros Bahn-Erlebnisreisen bei Ameropa buchen?

Wir sind in diesem Thema ein Spezialist mit den Vorzügen großer Veranstalter: Alle Rundreisen können bequem in den Preisvergleichssystemen gefunden werden und ganz einfach (in einer einzigen Leistungszeile) im CRS gebucht werden. Dazu kommt, dass der Bahn-Erlebnisreisen-Umsatz zusammen mit dem Alltagsgeschäft für Städte- und Urlaubsreisen sowie dem Rad- und Wanderreisen-Umsatz komplett in den Ameropa-Agenturumsatz fließt und bei Erreichen gewisser Umsatzschwellen schnell bis zu 2,5 Prozent Staffelprovision am Jahresende einbringen kann. Zwei weitere Vorteile gegenüber der Abwicklung direkt mit dem Leistungsträger: Ameropa schreibt die Reisen in Euro aus, trägt damit das Währungsrisiko und natürlich auch die Verantwortung als Pauschalreiseveranstalter. Zudem hat Ameropa das breiteste Bahn-Erlebnisreisen-Portfolio auf dem deutschsprachigen Markt und ist daher ein absoluter Bahnreisen-Generalist. Bahnreisen ist definitiv unsere DNA.  

Wie unterstützt Ameropa die Reiseberater konkret? 

6b_BER_2023_24_(c)Ameropa Reisen GmbH.jpg

Da die Reisemittler ja inzwischen zu jeder Tages- und Nachtzeit im Einsatz sind, wurde das Ameropa-Infonet umfassend optimiert. Es ist übrigens ohne Passwort erreichbar und dient 24/7 als Anlaufstelle für Informationen rund um die Beratung und Buchung der Ameropa-Reisen. In der Rubrik Angebote & Produkte sind viele aktuelle Angebote mit Schaufensteraushang und Social-Media-Vorlage zu finden sowie in einer weiteren Kategorie Zusatzinfos und FAQs zu den verschiedenen Produktbereichen abrufbar.  In der Rubrik Verkaufsunterstützung findet man neben den Katalogen zum Download auch Werbematerial (Foto) sowie die Möglichkeit zur Webinar-Anmeldung.  

Die Kommunikation sowie die Angebotsbelieferung potenzieller Kunden finden häufig über digitale Kanäle statt. Wie ist Ameropa dafür gerüstet?

Kurzfilme und Reisevideos bieten eine ideale Plattform, um das emotionale und fesselnde Thema des Reisens auf optimale Weise visuell darzustellen. In der Ameropa-Reisevideothek stellen wir eine umfangreiche Auswahl an Bahn-Erlebnisreisen-Kurzvideos für den Counter bereit. Im Infonet-Verzeichnis "Digitale Medien: Videos, Posts & Co." findet man derzeit 16 Kurz-Trailer zu Bahn-Erlebnisreisen. Zum Beispiel zu den Spanischen Luxuszügen Al Ándalus und El Transcantábrico Gran Lujo, zum legendären Venice Simplon-Orient-Express, zum Rovos Rail oder auch zu den Schweizer Panoramazügen. Diese Kurzfilme können auf den Reisebüro-Screens (in den Schaufenstern) abgespielt oder zur Bewerbung auf den eigenen (Social Media) Kanälen verwendet werden, denn die Youtube-Links lassen sich ganz einfach einsetzen oder sogar auf der Website als iFrame einbinden. Hier zum Beispiel der faszinierende Kurzfilm zum Glacier Express im Winter:   

Sie haben der Darstellung dieses Inhalts nicht zugestimmt. Mit Ihrer Erlaubnis wird der Inhalt angezeigt. Dann werden bestimmte Daten an eine dritte Partei übermittelt.

Zeige YouTube-Inhalte YouTube-Inhalte ausblenden

Bei der Beratung und Buchung aller Erlebnisreisen steht schließlich aber auch das gut geschulte und äußerst kompetente Service-Team mit vielen langjährigen Kolleginnen und Kollegen mit Rat und Tat zu Seite. Es stehen Ihnen knapp 350 Jahre geballte Ameropa-Erfahrung zur Verfügung! Unglaublich, oder?

Stimmt es, dass Sie außerdem sehr aktiver Facebook-User sind und auf diesem Weg auch immer wieder mit den Reisebüros interagieren?

6b_AME Facebook-Gruppe_(c)Ameropa-Reisen GmbH.PNG

Ja, das ist absolut richtig. Weitere digitale Medien stelle ich auch immer in unserer Facebook-Gruppe Ameropa InfoExpi (Foto) für den stationären Vertrieb zur Verfügung. Hier wollen wir uns beim Thema Kommunikation als nahbarer Veranstalter zeigen, bei dem es unkompliziert möglich ist, seine Fragen über diese Plattform zu stellen. Die Facebook-Gruppe ist inzwischen auf 1.830 Mitglieder angewachsen. Darin halte ich die Expis nicht nur mit aktuellen Aktionen up to date, sondern weise z. B. auch auf TV-Tipps zu Reisesendungen hin, die oftmals Auslöser für Kundenanfragen im Bereich Bahn-Erlebnisreisen am nächsten Tag sind. Hinzu kommen Umfragen und Votings, z. B. zu neuen Katalogtitelbildern, die über diesen Kanal vom stationären Vertrieb bestimmt werden können. Besonders große Interaktion stelle ich immer wieder auch bei den regelmäßig stattfindenden Gewinnspielen fest.

Viele Reisebüros und mobile Reiseberater nutzen zunehmend auch WhatsApp und hier insbesondere die Status-Funktion, um ihre Kunden mit neuen Angeboten und Urlaubsideen zu inspirieren. Welche Unterstützung bietet Ameropa hierbei?

Wir stellen über das Infonet und die Facebook-Expi-Gruppe regelmäßig auch Reels zu aktuellen und attraktiven Angeboten („Deals“) bereit - ein aus unserer Sicht optimales Mittel, um Kunden auf aktuelle Produkte wie das Bahn-Wandern hinzuweisen oder auf die aktuell laufende Frühbucheraktion: 100 EUR Frühbucherrabatt bei Buchung einer Bahn-Erlebnisreise bis 31.10.2023.

Mehr über Ameropa, die neuen Kataloge und die Zusammenarbeit mit dem Reisevertrieb lesen Sie in unserer neuen Company-Woche Ameropa auf Counter vor9

Anzeige FTI