8. September 2023 | 07:00 Uhr Anzeige
Teilen
Mailen

Charme auf Schienen: Bahn-Erlebnisreisen in Spanien

Spanien übt eine besondere Faszination aus und bleibt weiterhin das beliebteste Reiseland der Deutschen. Ameropa hat für die Saison 2023/2024 sein Angebot um neue Reisen und das beliebte Bahn-Wander-Angebot erweitert.

5a_Al Andalus - Olivos en Linares_(c)Renfe.jpg

Mit dem Al Ándalus fuhr einst die britische Königsfamilie in die Ferien ans Mittelmeer, heute verkehrt der rollende Palast zwischen Sevilla und Málaga

Ob vom grünen Nordspanien mit seinen spektakulären Küstenlandschaften bis zum südlichen Andalusien mit seinem reichen maurischen Erbe überall gibt es Interessantes für Ihre Kunden zu entdecken.  

Königlich durch Spanien reisender Al Ándalus

1929 im Stil der Belle-Époque erbaut und ursprünglich von der britischen Königsfamilie für Reisen von Calais an die Côte d‘Azur genutzt, hat sich der Al Ándalus den Glanz und Charme vergangener Zeiten bewahrt. Dabei muss niemand auf den Komfort der heutigen Zeit verzichten. Dieser rollende Palast der Belle Époque zählt heute zu einem der geräumigsten Luxuszüge der Welt. Mit maximal 64 Gästen fährt der Zug auf seiner Hauptroute von Sevilla nach Málaga und umgekehrt zu den Höhepunkten der maurischen Kultur, wobei die Fahrt gleichzeitig auch zu einer Reise durch die kulinarischen Genüsse Spaniens wird.

Unser Tipp: Die kleinen andalusischen Städte Baeza und Úbeda mit ihren kompakten Altstädten sind wahre Kleinode und laden zur Entdeckung ein. Diese Perlen können auf der 7-tägigen geführten Luxuszugreise Al Ándalus Sevilla Màlaga erkundet werden. 

Sie haben der Darstellung dieses Inhalts nicht zugestimmt. Mit Ihrer Erlaubnis wird der Inhalt angezeigt. Dann werden bestimmte Daten an eine dritte Partei übermittelt.

Zeige YouTube-Inhalte YouTube-Inhalte ausblenden

Luxuszugreisen im grünen spanischen Norden 

Auf Reisen im Luxuszug El Transcantábrico Gran Lujo (Foto unten) mit seinen 4 eleganten Pullman-Wagen aus dem Jahr 1923 und maximal 28 Gästen an Bord lässt sich der grüne Norden Spaniens mit seinen aufregenden Küstenlandschaften, dem Nationalpark Picos de Europa und Städten wie Santander, San Sebastián und Oviedo besonders genussvoll erleben.

Die 8-tägige geführte Reise Im El Transcantábrio Gran Lujo führt von San Sebastián durch die wunderschönen Landschaften der tausend Jahre alten Kultur des Baskenlandes bis nach Galicien. Die Reise geht vorbei an der schroffen Küste des kantabrischen Meeres bis nach Santiago de Compostela.

Neu bei Ameropa: Die 4-tägigen Kurzreisen von Santiago de Compostela nach Gijón und von Oviedo nach San Sebastián

5a_GranLujo_RiadeNavia_(c)Renfe.jpg

Auf Entdeckungsreise durch den Norden Spaniens

Der Costa Verde Express setzt die Linie eines der ältesten Touristenzüge Spaniens fort. Es ist jener Zug, der 1983 unter der Bezeichnung El Transcantábrico Clásico geboren wurde. Eleganz, Liebe zum Detail, sorgfältiger Service, Haute Cuisine und eine spektakuläre Reiseroute, die die kantabrische Küste mit den Bergen der Picos de Europa verbindet. Die Strände und Klippen, die grünen Wiesen und historischen Städte werden die Reisenden beeindrucken. 

Die reizvolle Vielfalt des kantabrischen Gebirges, grüne Landschaften und interessante Städte erkunden die Reisenden im Expreso de la Robla, einen Zug, der im Jahr 2009 gebaut wurde und wundschöne Ziele in Spaniens Norden anfährt.

In der Natur – Bahn-Wandern in Andalusien und auf dem Jakobsweg 

Neu für Naturliebhaber hat Ameropa zwei Reisen im Norden und Süden des Landes in sein beliebtes Bahn-Wandern-Programm aufgenommen, der idealen Kombination aus Bahnreise und Wandermöglichkeiten, aufgenommen. Per Bahn geht es auf der Reise Bahn-Wandern auf dem Jakobsweg von Madrid nach Léon mit seiner prächtigen Kathedrale und auf dem Jakobsweg wandern Ihre Kunden in 14 Tagen nach Santiago de Compostela, dem berühmten Pilgerziel.

5a_CaminitodelRey9.jpg

Der Caminito del Rey (Foto links), ein aufregender Wanderweg entlang der Steilwand in der Schlucht des Guadalhorces, ist einer der Höhepunkte beim Bahn-Wandern in Andalusien. Auch die Perlen maurischer Architektur wie die Alhambra in Granada, die Mequita in Córdoba und die Stadt Sevilla werden besucht. 

Eine Auswahl an Angebotsaushängen und Social-Media-Posts zu Ameropas Spanien-Reisen sind im Ameropa-Infonet abrufbar. Hilfreiche Produkt- und Buchungsinformationen finden Reisebüros ebenfalls auf der Website.

Mehr über Ameropa, die neuen Kataloge und die Zusammenarbeit mit dem Reisevertrieb lesen Sie in unserer neuen Company-Woche Ameropa auf Counter vor9

Anzeige FTI