10. Juli 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

DER Touristik setzt auf breite Palette

Von den 83 Hotels, die Dertour, IST und Jahn Reisen an der Algarve unter Vertrag haben, seien fast alle geöffnet, verspricht der Konzern. Neben Badehotels seien auch besondere Anlagen im Hinterland im Programm, so Produktchef Dietmar Malcherek (Foto).

Malcherek Dietmar

Dietmar Malcherek mag charmante Hotels

"Gerade an der Algarve bieten wir eine breite Produktpalette: Luxusresorts, Familienhotels, Golf- und Sporthotels, aber auch kleine Unterkünfte oder solche für kostenbewusste Urlauber", so Malcherek. Kunden könnten zwischen Übernachtung mit Frühstück, Halbpension oder All-inclusive wählen. Zudem biete DER Touristik Rundreisen im Mietwagen an und auch zahlreiche Boutique- Charme- und besondere Hotels, wie etwa die Pousadas im Hinterland der Algarve. Sieben Hotels seien Erwachsenen vorbehalten, so Malcherek.

 Ein Dauerbrenner an der Algarve sei das Hotel Porto Bay Falesia, das nach wie vor mit besonderem Charme ideal für deutsche Gäste sei, wirbt der DER-Manager. Das Hotel überzeuge durch die "gepflegte und trotzdem legere Ferienatmosphäre". Malcherek bezeichnet es als "Wohlfühloase oberhalb des Strandes Praia da Falesia". DER Touristik habe sich weitreichende Kapazitäten gesichert, so dass zu allen Jahreszeiten gute Buchungsmöglichkeiten bestünden.

Anzeige Riu