FTI
20. November 2021 | 07:00 Uhr Anzeige
Teilen
Mailen

Bequeme Anreise zu A-ROSA Schiffen mit Auto, Bahn und Flug

Zu einem gelungenen Start in den Traumurlaub gehört eine entspannte Anreise. Die Start- und Zielhäfen der A-ROSA Schiffe sind mit dem Auto, der Bahn oder dem Flugzeug erreichbar. Die An- und Abreisemöglichkeiten im Überblick.

RH_DLX_PEOPLE_AVIGNON_06_web

Für die Anreise zu den Flusskreuzfahrten wie hier an die Rhône haben die Gäste die Wahl zwischen Auto, Bahn und Flugzeug

MIT DEM PKW: Gäste haben die Möglichkeit, mit dem eigenen Pkw zu den Einschiffungshäfen von A-ROSA anzureisen. Dafür stehen in Passau und Engelhartszell sowie in Köln Stellplätze im Globus-Parkhaus oder in einem eingezäuntem Garagenhof zur Verfügung. In Paris empfiehlt A-ROSA das Parken am Flughafen Charles-de-Gaulle. Der Transfer vom Parkhaus zum Schiff inklusive Gepäck ist dabei inklusive. Auch in Lyon können die Gäste ihr Auto in einem Parkhaus unterstellen, das nur zehn Minuten zu Fuß vom Schiffsanleger entfernt ist.

MIT DER BAHN: Alternativ ist die An- und Abreise per Zug zu den A-ROSA Häfen Passau, Köln, Lyon und Paris möglich. Fahrkarten (erste oder zweite Klasse) können bequem über A-ROSA dazugebucht werden. Das "A-ROSA RAIL & CRUISE Ticket" beinhaltet eine Sitzplatzreservierung und wird zum Bestandteil der Pauschalreise.

MIT DEM FLUGZEUG: Bei längeren Wegen vermittelt A-ROSA auch Flugtickets für eine bequeme An- und Abreise. Mögliche Zielflughäfen sind: Köln, Wien, Lyon und Paris. Für alle Douro-Reisen ist der Hin- und Rückflug von ausgewählten Abflughäfen in Deutschland nach Porto bereits im Preis enthalten.

Übrigens: In jedem Fahrtgebiet bietet A-Rosa seinen Kunden die Zubuchung einer Vor- bzw. Nachübernachtung in einem Partnerhotel an. Einen Überblick der Hotels finden Reisebüros im neuen A-ROSA Katalog.

NACHPROGRAMM DOURO: Kunden, die sich nach einem Urlaub auf dem Douro noch nicht von Portugal trennen wollen, können ein Nachprogramm buchen. Zusammen mit Partner Olimar geht die Reise ab Porto bis nach Lissabon. Auf dem Weg dorthin warten weitere Highlights auf die Kunden, wie Aveiro, Coimbra und Sintra.

Tipp: Für die Buchung des Nachprogramms erhalten Reisebüros übrigens die volle Grundprovision!

Mehr über das neue, umweltfreundliche Flussschiff A-ROSA SENA, das Unternehmen und seine Pläne erfahren Sie in der A-ROSA Woche auf Counter vor9: News, Hintergrund, Gewinnspiel und Tipps für die Beratung im Reisebüro.

Anzeige Reise vor9