12. Juli 2022 | 18:12 Uhr
Teilen
Mailen

TUI Cruises führt Maskenpflicht auf Mein Schiff 4 wieder ein

Während einer laufenden Kreuzfahrt ab Bremerhaven Richtung Nordeuropa hat die Reederei in den innenräumen an Bord der Mein Schiff 4 wieder eine Maskenpflicht eingeführt. Dabei handele es sich um eine kurzfristige Maßnahme, die aktuell nur für die Mein Schiff 4 und die laufende Reise gelte, erklärt TUI Cruises.

Mein Schiff 4

Auf der mein Schiff 4 gilt vorübergehend wieder eine Maskenpflicht in Innenräumen

Als reine Vorsichtsmaßnahme und um Gäste und Crew bestmöglich zu schützen, habe TUI Cruises kurzfristig entschieden, auf der Mein Schiff 4 für den Zeitraum der aktuellen Reise die FFP2-Maskenpflicht in allen Innenräumen und außen dort, wo die Abstände nicht eingehalten werden können, einzuführen, so TUI Cruises auf Anfrage. 

Hintergrund sei die vorherrschende kühle Wetterlage im Norden, die lange Reisedauer mit vielen Seetagen und die Tatsache, dass sich alle vorwiegend in Innenräumen bewegten. Die aktuelle Reise der Mein Schiff 4 geht nach Norwegen und Island und endet am 22. Juli in Bremerhaven.

Anzeige FTI