13. Dezember 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Silversea legt abgepeckten All-inclusive-Tarif auf

Unter dem Namen "Port-to-Port" verbirgt sich bei Silversea ein abgespeckter All-Inclusive-Tarif für Gäste, die ihre Reise vor und nach der reinen Kreuzfahrt selbst organisieren. Silversea Cruises bietet den günstigeren Tarif ohne Flug, Hotel und Transfers für ausgewählte Routen und Abfahrtsdaten. Für die Tarife sei eine nicht erstattungsfähige Anzahlung von 15 Prozent zu leisten, teilt die Reederei mit. FVW

Anzeige Universal