8. September 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Schiffe von Hurtigruten-Konkurrent Havila verspäten sich

Die "Castor" und die "Capella" der norwegischen Reederei Havila Cruises sind in der türkischen Tersan-Werft vom Stapel gelassen worden, können aber aufgrund der corona-bedingten Verzögerungen beim Ausbau nicht wie geplant starten. Sie sollten die Postschiffroute Bergen – Kirkenes ab Januar 2021 befahren, nun visiert Havila das erste Quartal an. Cruise and Ferry

Anzeige Riu