12. Oktober 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

"Reisen mit Sinnen" im nächsten Jahr online buchbar

Neu sind Kleingruppenreisen nach Georgien und Montenegro, das erstmals im Programm ist. Das "Natürlich nah dran"-Konzept mit Packages für Deutschland und Österreich wird weiter ausgebaut. Reisen mit Sinnen preist bei allen Touren die CO2-Kompensation zu 100 Prozent ein, dies umfasst die durch das Landprogramm entstehenden Emissionen und die Flüge.

Der Veranstalter führt die Kooperation mit der Biodiversity Foundation weiter: Für jeden Reisegast fließen zehn Euro in die Aufklärungs- und Projektarbeit der Artenschutzinitiative. Alle aktuell buchbaren Touren sowie Informationen zum Corona-Schutzkonzept finden sich auf der Homepage von Reisen mit Sinnen.

Anzeige FTI