21. Juni 2022 | 16:36 Uhr
Teilen
Mailen

Oceania nimmt Reisen mit deutscher Reiseleitung auf

Für das Programm 2023/24 kündigt die Reederei sechs Kreuzfahrten mit deutschsprachiger Reisebegleitung an. Unter anderem legt die Sirena am 9. Juli 2023 in London ab und fährt über Belgien, Schottland und die Färöer-Inseln nach Reykjavik. Mit der Insignia geht es ab Juli 2024 in den Norden, wobei das Schiff auch in Hamburg Halt macht. Zudem stehen bei Oceania Cruises Reisen nach Brasilien, Argentinien und Uruguay sowie Nordamerika mit Kanada-USA-Kombinationen an. Tip Online

Anzeige Couner vor9