Riverside Luxury Cruises
21. Februar 2024 | 17:17 Uhr
Teilen
Mailen

MSC Opera kreuzt im Winter bei den Kanaren

Statt wie ursprünglich geplant im Roten Meer soll die MSC Opera im kommenden Winter auf siebentägigen Routen im Atlantik zwischen den Kanaren kreuzen.

MSC Cruises Opera auf See

Die MSC Opera weicht im Winter auf eine neue Route aus

Anzeige
Riverside Luxury Cruises

Purer Luxus auf den schönsten Flüssen Europas

Das im Jahr 2022 gegründete Unternehmen Riverside Luxury Cruises, Teil der Seaside Hotel Collection aus Hamburg, hat es sich zum Ziel gesetzt, neue Maßstäbe im Markt der Flusskreuzfahrten zu setzen. Mit luxuriös eingerichteten Suiten, exquisiter Kulinarik und außergewöhnlichen Landausflügen bieten sie ihren Gästen ein unvergleichliches Erlebnis. Mehr erfahren

Das Schiff startet in Santa Cruz de Tenerife und läuft Las Palmas auf Gran Canaria, Puerto del Rosario auf Fuerteventura, Funchal auf Madeira, Santa Cruz de la Palma auf La Palma und Arrecife auf Lanzarote an, bevor es nach Santa Cruz de Tenerife auf Teneriffa zurückkehrt. 

Die neue Route bietet laut MSC "komfortable und flexible Einschiffungsoptionen", darunter Santa Cruz de Tenerife am Sonntag, Las Palmas am Montag, Funchal auf Madeira am Donnerstag oder Freitag und Arrecife am Samstag.

Durch die verlängerten Aufenthalte in den Häfen sollen die Gäste bis zu 16 Stunden Aufenthalt im Hafen verbringen können und ausreichend Zeit haben, um das jeweilige Reiseziel kennenzulernen.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige