10. Juni 2024 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Le Boat investiert kräftig in neue Hausbootflotte

Hausbootanbieter Le Boat plant eine massive Erweiterung seiner Flotte. Mit einer Investition von über 100 Millionen Euro über die nächsten zehn Jahre wird das Unternehmen seine schwimmenden Ferienwohnungen auf den Wasserwegen Europas und Kanadas von derzeit etwa 900 auf 1.300 erhöhen. Die ersten 100 Boote werden innerhalb der nächsten drei Jahre fertiggestellt.

Le Boat

Das Modell Liberty ist ab sofort buchbar

Anzeige

Mitmachen und zwei Tickets nach Tulum gewinnen!

Macht Ihnen die Themenwoche mit Discover Airlines Lust auf Tulum? Dann versuchen Sie Ihr Glück beim Gewinnspiel des Ferienfliegers auf Reise vor9 und Counter vor9. Als Preis winkt ein Fluggutschein für zwei Personen zu den Traumstränden von Tulum. Um zu gewinnen, müssen Sie nur drei Fragen beantworten. Reise vor9

Mit der Liberty führt Le Boat eine neue Bootskategorie am oberen Ende seiner Palette ein – nach Standard, Comfort, Comfort Plus und Premium (Horizon). Die ersten Exemplare der Luxury-Flotte kommen bereits zur Saison 2025 an ausgewählten Abfahrtshäfen in Frankreich, Deutschland, England und den Niederlanden zum Einsatz.

Die Liberty wird neben dem Chartergeschäft auch für Endkunden in den Verkauf gelangen. Die Charterbootversion bleibt jedoch exklusiv Le Boat vorbehalten. Die neue Liberty ist ab dem 6. Juni 2024 bei Le Boat online oder über das Verkaufsteam in Bad Vilbel buchbar. Ein Bootsführerschein ist nicht erforderlich. 

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Eurowings Discover