23. Juni 2020 | 15:00 Uhr
Teilen
Mailen

Intrepid startet neue "Retreats"-Kurzreisen

Der Spezialveranstalter von Abenteuer- und Erlebnisreisen erweitert sein Programm um Intrepid Retreats genannte Kurzreisen. Das Motto lautet "Abenteuer fast vor der Haustüre" und dementsprechend sind die Ziele nur wenige Flugstunden entfernt oder teilweise auch mit Zug, Bus oder Auto erreichbar.

Intrepid Travel mit mehr Zielen für Bike-Fans

Auch Radtouren sind Teil der Intrepid-Retreats-Kurzreisen

Übernachtet wird in handverlesenen Unterkünften, die von Boutique-Hotels bis hin zu Glamping reichen. Das Programm wird abgerundet mit Aktivitäten wie Wanderungen, Radfahren, Besuch auf einem Weingut bis hin zu Angelausflug, Kochkurs oder Fado-Abend. Einige der insgesamt zwölf Intrepid-Retreats-Angebote in Griechenland, Kroatien, Italien, Portugal und Island sind bereits ab Ende Juli für deutsche Kunden verfügbar. Für die Ziele in der Türkei, Marokko, Jordanien, Schottland und England hofft der Veranstalter auf eine baldig Aufhebung der Reisebeschränkungen und Quarantänebestimmungen. Die Dauer der von einheimischen Guides geführten Reisen beträgt drei bis fünf Tage.

Um Kunden ein Maximum an Flexibilität im Buchungsprozess zu gewähren, wurden die Reisebedingungen dahingehend geändert, dass kostenlose Umbuchungen bis zu 21 Tage vor Reisebeginn auf eine alternative Reise oder neuen Termin möglich sind. Dies gilt für sämtliche Reisen von Intrepid Travel.

Anzeige Couner vor9