19. Januar 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Globalis startet eigene Reisen mit der ehemaligen "Bremen"

Globalis Erlebnisreisen chartert von Viva Cruises das Expeditionsschiff "Seaventure", das zuvor für Hapag-Lloyd unter dem Namen "Bremen" in See stach. Im Juni, August und September führen drei Reisen nach Norwegen, Grönland und Island. "Unsere Gäste sind überwiegend ehemalige Bremen-Kunden", sagt Globalis-Vertriebschef Klaus Daccache. Travel Talk

Anzeige Couner vor9