7. Juni 2022 | 17:10 Uhr
Teilen
Mailen

Emirates schaltet Codesharing-Flüge mit Airlink frei

Dubai-Carrier Emirates und Südafrikas Regionalflieger Airlink haben ihr Codesharing begonnen. Damit gibt es nahtlose Verbindungen zu acht südafrikanischen Städten über die Emirates-Gateways in Johannesburg, Kapstadt und Durban mit nur einer Buchungsreferenz. Zu den neuen Strecken gehören Bloemfontein, Hoedspruit, Port Elizabeth, Kimberley, George und East London. Die Tickets können ab sofort gebucht werden. FVW

Anzeige FTI