6. Februar 2024 | 21:08 Uhr
Teilen
Mailen

A-Rosa erhebt Treibstoffzuschlag für Flusskreuzfahrten

Flussreiseanbieter A-Rosa berechnet wegen der hohen Treibstoffpreise zum Saisonstart im März einen Zuschlag, auch für bereits gebuchte Reisen. Auf allen Schiffen der Flotte sind sieben Euro pro Person und Nacht fällig. "Der Zuschlag wird vorerst nur für die Abreisen im März 2024 erhoben und wird fortlaufend monatlich auf Basis des jeweiligen Diesel-Einkaufspreises berechnet", teilt A-Rosa auf Anfrage mit.

Arosa Symbol fluss Foto A-Rosa

Bei A-Rosa ist bis auf Weiteres ein Treibstoffaufschlag pro Person und Nacht fällig

Gegenüber Counter vor9 bestätigt A-Rosa, dass der Zuschlag auch für bereits gebuchte Flusskreuzfahrten erhoben werde. In einem Schreiben an die Kunden heißt es dazu, dass sich die Reederei gezwungen sehe, die gestiegenen Treibstoffpreise auf allen Reisen im Abreisemonat März 2024 mit Abfahrt ab dem 2. März anteilig auf die Gäste umzulegen.

Hintergrund sei, dass "die weltweit herrschenden Konflikte zu einem überdurchschnittlich hohen Schiffsdiesel-Marktpreis geführt haben". Der moderate Zuschlag liege bei sieben Euro pro erwachsener Person und Nacht. Alle Gäste würden durch A-Rosa nach ihrem jeweiligen Abreisedatum informiert.

Schiffsdiesel ist teurer geworden

In dem Schreiben an die betroffenen Kunden informiere die Reederei darüber, dass das "Preisgefüge in der Binnenschifffahrt weltwirtschaftlichen Einflüssen unterliegt und sich nicht an den handelsüblichen Preisen örtlicher PKW-Tankstellen" orientiere. Zudem weise A-Rosa darauf hin, dass bei einer Beruhigung des Energiemarktes und damit einhergehend gesunkenen Dieselpreisen kein Treibstoffzuschlag anfallen werde. Denn bis "zum Wert der Kalkulation des Katalogpreises trägt A-Rosa die Mehrkosten allein. Erst wenn dieser überschritten ist, wird der Treibstoffzuschlag erhoben."

Sabine Schreiber-Berger

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige FTI