FTI
20. Juni 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wer zu lang im Taj Mahal bleibt, muss Strafe zahlen

Wenn Touristen beim Besuch des indischen Grabmals das Zeitlimit von drei Stunden überschreiten, wird eine Gebühr in Höhe des Eintritts am Ausgang fällig. Zudem müssen die Zeiten von im Voraus gekauften Tickets genau eingehalten werden. Wer nicht rechtzeitig erscheint, dem wird der Zutritt verwehrt und die Gültigkeit der Karten erlischt. Taj-Mahal-Besucher zahlen dann vor Ort erneut. Travel 4 News

Anzeige
Anzeige