24. April 2017 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Tiere sind auch in geschützten Zonen nicht sicher

Elefanten, Nashörner und Tiger stehen kurz vor dem Aussterben. Trotzdem machen Wilderer illegal Jagd auf sie – selbst in besonders geschützten Unesco-Weltnaturerbestätten. Ein Drittel der Tiger und 40 Prozent der Afrikanischen Elefanten wohnen dort. In 43 der Zonen wurden laut WWF bedrohte Tiere getötet. Deutsche Welle

Anzeige
Anzeige ccircle