6. März 2012 | 15:48 Uhr
Teilen
Mailen

Thailands Norden ächzt unter Rauchwolken

Thailands Norden ächzt unter Rauchwolken: Die Bauern brennen dieses Jahr besonders große Flächen ab. Der dichte, beißende Qualm verursacht gesundheitliche Probleme und beeinträchtigt den Verkehr, erste Touristen flüchten aus der Region Chiang Mai. dw.de

Anzeige FTI