14. August 2017 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Tausende Touristen auf Korsika evakuiert

Wegen mehrerer Brände auf der französischen Mittelmeerinsel mussten die Urlauber – vorwiegend Camping-Touristen – in Sicherheit gebracht werden. Sie kamen in Schulen und anderen Notunterkünften unter. Die Feuer waren in der Nacht zum Freitag nordwestlich von Bastia ausgebrochen, rund 2.000 Hektar Vegetation brannten. Inzwischen soll die Lage unter Kontrolle sein. Spiegel