11. Juni 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Suche nach über Bord gegangener Kreuzfahrerin eingestellt

Die 63-jährige Koreanerin war am Samstag zwischen Mallorca und Menorca von der "Norwegian Epic" ins Meer gestürzt. Der Kapitän löste sofort eine großangelegte Suche aus, an der sich auch die spanische Küstenwacht mit Hubschraubern beteiligte. Nun wurde die Aktion ergebnislos abgebrochen. Zeitweise hieß es, dass ein Teenager ins Meer gestürzt sei. Mallorca Magazin, Travel Mole

Anzeige Reise vor9