FTI
5. Juni 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Hamburg ist die Stau-Hauptstadt Deutschlands

In der Hansestadt verlieren Autofahrer die meiste Zeit durch Verkehrsbehinderungen, hat der Kartendienst Tom Tom festgestellt. Die Hamburger Autofahrer stehen im Schnitt jährlich 113 Stunden im Stau oder bewegen sich nur stockend weiter. Im Ranking folgen Berlin, Nürnberg, Bremen und Stuttgart. Je höher die Mietpreise sind, desto mehr Stau gibt es, weil offenbar die Zahl der Berufspendler in die Innenstädte deswegen steigt. Zeit

Anzeige