25. Juli 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Giftige Blaualgen breiten sich in der Ostsee aus

Noch treiben sie überwiegend vor der dänischen und schwedischen Küste, doch bald könnten auch deutsche Badeorte betroffen sein. Luftbildaufnahmen zeigen, wie sich die Pflanze langsam Richtung Mecklenburg-Vorpommern ausbreitet. Blaualgen können Hautreizungen verursachen. Wassertemperaturen von über 18 Grad begünstigen ihr Wachstum. Travelbook

Anzeige FTI