7. Februar 2019 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Ein Strand für New York

Am Hudson River im Stadtteil Manhattan sollen für umgerechnet knapp 800 Millionen Euro Urlaubsgefühle aufkommen. Auf einer Fläche so groß wie drei Fußballfelder wird Sand am Fluss aufgeschüttet. Ob Schwimmen erlaubt sein wird, ist aufgrund der starken Strömung fragwürdig. Die Eröffnung ist für 2022 geplant. Stern

Anzeige
Anzeige cv9