14. März 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

So funktioniert die Krankschreibung per Telefon

Bis zum 6. April dürfen erkältete Bundesbürger sich die Krankmeldung für maximal sieben Tage telefonisch von ihrem Arzt erteilen lassen. Dieser schickt den Schein dann mit der Post oder wirft ihn, etwa in kleineren Ortschaften, einfach in den Briefkasten. Das System basiert auf einem gewissen Grundvertrauen zwischen Arzt und Patient. WDR

Anzeige Couner vor9