23. März 2019 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Probleme am Arbeitsplatz offen ansprechen

Das rät Philipp Karch. Der Coach für Ärger-Minimierung meint zudem, dass direkte Reaktionen auf Ärgernisse absolut wichtig sind. Am besten natürlich so, dass es nicht zum großen Streit kommt. Eskaliert die Situation dennoch, ist es wie ein reinigendes Gewitter. Totschweigen ist auf jeden Fall keine Lösung. Wirtschaftswoche

Anzeige FTI