FTI
16. Oktober 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Nach fünf Jahren Militär umgeschult zum Reiseverkäufer

Jörg Franzen übernimmt zum Jahresende das Reisebüro seines Vaters, der sich zur Ruhe setzt. Dass das Büro in Familienhand bleibt, war lange eher unwahrscheinlich. Denn der 52-Jährige aus Überherrn an der französischen Grenze wollte eine Karriere beim Militär einschlagen. Doch nach fünf Jahren war es Zeit für etwas Neues und so lernte er das Counter-Geschäft von der Pike auf. Franzen ist politisch aktiv, war bei den Touristiker-Demos in Berlin dabei und gründete vor kurzem den Saarländischen Reiseverband. FVW

Anzeige Reise vor9