27. Februar 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Mit Hampelmann im Homeoffice trainieren

Bewegungsmangel im Homeoffice und dazu noch falsches Sitzen am Küchentisch – dagegen helfen wechselnde Übungen. "Man muss dabeibleiben, neue Reize setzen und die Komfortzone verlassen", sagt Physiotherapeut David Vidovic. Wichtig ist die Öffnung des Brustkorbs und Stärkung des Rückens. Am besten alle zwei Stunden: Ausfallschritt, Superman und Hampelmann. Merkur

Anzeige ccircle