12. Mai 2018 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wracktauchen zum Riesenpott "Spiegel Grove"

Das 2002 versenkte Landungsschiff der US-Navy auf den Florida Keys zählt zu den berühmtesten Wracks der Welt. Die Stimmung tief unten ist gespenstisch. Immer wieder öffnen sich finstere Luken und Bullaugen entlang der 155 rostig stählernen Meter. Riesige Winden sind zu sehen und am Ausguck hängt noch eine amerikanische Flagge. Die Spiegel Grove, wie auch andere am Meeresboden platzierte Schiffe, sollen Tieren und Pflanzen eine neue Heimat geben, da der Korallenteppich des weltweit drittgrößten Barriereriffs schwindet. Spiegel

Anzeige FTI