8. August 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Nach dem Overtourism herrscht auf Bali die große Leere

Indonesien_Bali_Pura Ulun Danu Bratan Tempel

Wo bisher Touristen den Lebensunterhalt sicherten, halten sich die Menschen heute als Kleinbauern, Hilfsarbeiter und durch Spenden über Wasser. Von den Millionen Urlaubern wie sonst ist im indonesischen Bali derzeit keine Spur zu sehen. Tourguide Kadek Adita Pramayana sehnt den 11. September herbei. Dann sollen Häfen und Flughäfen wieder öffnen. Tagesschau

Anzeige ccircle