2. April 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Koh Phangan lockt Aussteiger und Feierwütige

Es sei ihr noch nie so gut gegangen wie in den vergangenen zwei Jahren, sagt die frühere McKinsey-Beraterin Farnaz Chavoushi. Sie war, wie nicht wenige Aussteiger, auf die thailändische Insel Koh Phangan gezogen; mit ihren Stränden und dichtem Dschungel. Die Insel teilt sich auf in zwei Teile. Im Süden feiern Backpacker die Nächte auf Full Moon Partys durch. Im Norden findet man eher Yoga-Studios und Seminare für ein bewussteres Leben. Spiegel

Anzeige Reise vor9