Riverside Luxury Cruises
20. April 2024 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wenn das Kopfkino den Schlaf raubt

Nächtliches Abschalten fällt schwer, wenn das Gedanken-Karussell einsetzt und den Schlaf torpediert. Ein Psychiater verrät, wie man damit besser umgeht. Um aus der Grübel-Spirale auszusteigen, könne es helfen, belastende Dinge zu notieren, das schaffe Distanz. Zudem besser nicht über Vergangenes nachdenken, sondern eher planend und positiv vorausschauen. Hörbücher oder Meditation vor dem Einschlafen sind ebenso hilfreich, da sie ablenken. T-Online

Anzeige