9. Februar 2019 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Sechs Stunden Schlaf sind meist zu wenig

Sieben Stunden sind eher normal. Wobei die Schlafdauer ständig weiter abnimmt. Inzwischen wird in Industrieländern nur noch sechs bis sieben Stunden geschlafen. Pro Woche sollte man übrigens 50 Stunden schlafen, das ist optimal, haben Schlafforscher herausgefunden. Wer über mehrere Jahre weniger als sechs Stunden schläft, hat ein erhöhtes Krankheitsrisiko, so die Forscher. Zeit

Anzeige Couner vor9