3. Februar 2024 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Mobilität ist in Dresden spitze, in Stuttgart mies

Die Unzufriedenheit mit der Mobilität in den Städten ist gewachsen, zeigt der neue ADAC-Monitor. Besonders schlecht wurden Stuttgart, Köln und Duisburg beurteilt. Erneut auf Platz eins im Vergleich zu 2017 liegt Dresden, das wegen kurzer Umsteigewege, hoher Haltestellendichte und guten Fahrtinformationen gelobt wurde. Auch Autofahrer bewerten die Stadt wegen Parkleitsystem, Beschilderung und Zustand der Straßen positiv. Hinter Dresden folgen Leipzig, München. Tagesschau

Anzeige FTI