1. Oktober 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Die Welt der Drehorte von 007

Italien, Stadt Matera, iStock Foto bluejayphoto

Diese Woche startet der neue James-Bond-Film "Keine Zeit zu sterben“ in deutschen Kinos. Wie immer geht Agent 007 auf  Weltreise und jagt die Bösewichte rund um den Globus, dieses Mal in Jamaika, Italien, Schottland, London, Norwegen und auf den Färöer-Inseln. Schauspieler Daniel Craig ruht sich auf Jamaika aus und muss dann doch in Italien vom 37 Meter hohen römischen Aquädukt von Gravina in Puglia springen oder mit seinem silbernen Aston Martin durch die engen Steingässchen von Matera (Foto) brettern. Reisereporter

Anzeige Couner vor9