18. März 2016 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Türkei-Millionen sollen in Reisebüros fließen

Anzeige
saskatchewan

Mit Themenwochen Reisebüros für Ihre Destination begeistern

Eine Themenwoche von Counter vor9 rückt Ihre Destination in den Mittelpunkt – eine ganze Woche lang im Newsletter und auf der Website. Gewinnspiel für Expedienten und Bildergalerie inklusive. Damit erreichen Sie den Reisevertrieb direkt, stationär wie online. Details

"Der Türkei-Tourismus wird Rettung nur da finden, wo Reisen verkauft werden: Bei den deutschen beziehungsweise europäischen Reisebüros", sagt Türkei-Touristiker Hüseyin Baraner im Interview. Dort müsse der Großteil des Geldes hinfließen, mit dem der Tourismusminister deutsche Urlauber zurückgewinnen wolle. "Gerade die mittelständischen und kleinen Reisebüros sind es, die uns das Gros der Gäste bringen." Travel Tribune

Anzeige FTI