8. Oktober 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Emirates nimmt neues Partnerportal "Gateway" in Betrieb

Die Fluggesellschaft hat mit "Emirates Gateway" auf Basis des NDC-Datenstandards eine Reihe von Anbindungs- und Vernetzungsmöglichkeiten für seine Vertriebspartner eingeführt. Die Airline kann damit maßgeschneiderte Inhalte und dynamische Preise anbieten.

Flugzeug

Mit "Emirates Gateway" will die Airline den Zugang zu ihrem Angebot erleichtern

Die Emirates-Partner können sich über drei flexible Zugangslösungen mit dem Emirates Gateway verbinden:

Emirates Booking Portal: Dies ist ein Web-Buchungsportal, das in zwölf Sprachen zur Verfügung steht und direkt mit den Reservierungssystemen von Emirates verbunden ist. Dies vereinfacht die Buchung, das Ticketing und die Nachbearbeitung.

Emirates Gateway Direct: Es ermöglicht den Zugang zu den Inhalten von Emirates über Iata-NDC-APIs. Zudem bietet es Vertriebspartnern die Möglichkeit, mit Unterstützung durch die IT-Teams von Emirates Anwendungen zu erstellen, die ihren Bedürfnissen entsprechen.

Emirates Gateway Sync: Diese Variante ermöglicht eine erleichterte Einbindung in das Reservierungssystem von Emirates, die von bei der IATA registrierten und von Emirates zertifizierten Technologiepartnern bereitgestellt wird.

Anzeige Couner vor9