3. Februar 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Bistro-Praxistipp: So hinterlegen Sie Ihren Expedienten-Code

Es sind oft die vielen kleinen Dinge, die Zeit rauben, auch im Umgang mit Amadeus Bistro Portal. Sparen Sie sich doch künftig die wiederholte manuelle Eingabe Ihres persönlichen Expedienten-Codes im Reservierungssystem nach dem Übertrag eines Angebots. Unser heutiger Praxistipp zeigt Ihnen, wie einfach das geht.

Icon Techniktipp
Anzeige
Visit Estonia

Jetzt mitmachen und Estland-Reise für zwei gewinnen!

Waren Sie schon einmal in Estland? Dann wird es aber Zeit! Unser Gewinnspiel zur Themenwoche Estland gibt Ihnen die Chance dazu. Denn der Hauptpreis ist eine Reise nach Estland für zwei Personen. Dazu verlost Visit Estonia lustige Tierschlafmasken. Um zu gewinnen, müssen Sie nur eine Frage richtig beantworten. Counter vor9

Hinterlegen Sie in Amadeus Bistro Portal im Menü Extras unter Einstellungen im Register Res.-Systeme dauerhaft Ihren persönlichen Expedienten-Code, den Sie im entsprechenden System wie zum Beispiel Amadeus benutzen, in der Spalte EXP.

Bistro Expedienten Code 1.png

Wenn Sie nun ein Angebot in dieses Reservierungssystem übertragen, wird der in Bistro Portal gespeicherte Expedienten-Code mit übernommen und Sie können sofort Ihre Buchungsanfrage starten.

Übrigens können Sie sich auch die manuelle Auswahl des Reservierungssystems im Drop-down-Menü bei einer Buchungsanfrage im Regelfall sparen: Bestimmen Sie dazu ebenfalls in den Einstellungen im Register Res.-Systeme in der Spalte BV Ihr bevorzugtes System. Dieses Reservierungssystem, zum Beispiel Amadeus mit der Oberfläche Selling Platform Connect, ist dann im Fenster Buchungsanfrage im Drop-down-Menü standardmäßig ausgewählt und Sie können das Angebot direkt übertragen.

Bistro Expedienten Code 2.png

Prüfen Sie ein Angebot von TUI, listet Amadeus Bistro Portal automatisch die IRIS.plus-Varianten. Ihr bevorzugtes Reservierungssystem wird auch dann berücksichtigt.

Haben Sie kein bevorzugtes Reservierungssystem definiert, erscheinen die Vorschläge im Drop-down-Menü alphabetisch sortiert und Sie müssen vor dem Übertrag manuell das richtige auswählen. Diese Vorschläge können Sie in den Einstellungen im Register Res.-Systeme einschränken: Aktivieren Sie hierzu in der Spalte GL nur die Checkboxen zu jenen Reservierungssystemen, die im Drop-down-Menü bei einer Buchungsanfrage vor dem Übertrag angezeigt werden sollen.

Diesen Praxistipp hat Amadeus Germany exklusiv für Counter vor9 bereitgestellt.

Anzeige