17. Januar 2014 | 13:09 Uhr
Teilen
Mailen

Neidgesellschaft:

Neidgesellschaft: Mandy Capristo, Freundin von Nationalkicker Mesut Özil, postete Urlaubsfotos aus Marokko samt dem Kommentar "Ich habe schon viel gesehen, aber das hier ist wie der Himmel" auf Facebook. Doch die Bilder aus dem Royal Mansour (3.500 Euro pro Nacht) waren für einige ihrer Facebook-Freunde wohl des Guten zuviel. "Mesut zahlt ja", "Auf Özils Kosten – läuft", "Wenn's mit der Karriere nicht läuft, wird man Spielerfrau", "Und wo ist Mesut? Der bezahlt den Kram", erntete sie Spott und Häme. wunderweib.de

Anzeige FTI