5. Juli 2024 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Marbella will Meer-Pinkler bestrafen

Der beliebte Urlaubsort an der Costa del Sol stellt Touristen an den Pranger, die sich im Meer statt auf einer Toilette erleichtern. Der angekündigte Strafkatalog der Stadtverwaltung Marbellas sieht bei Ersttätern Geldstrafen bis zu 750 Euro vor, bei Wiederholung wird es teurer. Die Maßnahme ist Teil einer Initiative zur Säuberung der spanischen Touristenhochburg. Jedoch gibt es auch kritische Stimmen. Es dränge sich die Frage auf, wer das kontrollieren solle – die Quallen? T-Online

Anzeige Eurowings Discover