27. Januar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Gut gehalten

Eine 31-jährige Britin hat es geschafft, mit dem Reisepass ihres Sohnes von London nach Berlin zu fliegen. Weder die Kontrolle am Flughafen London-Luton, noch Easyjet haben den Fehler bemerkt. Erst in Berlin fiel das Malheur auf. Für die Rückreise musste ihre Cousine nach Berlin kommen, um Mama den richtigen Pass zu bringen. Reisereporter

Anzeige Riu