23. Dezember 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Easyjet-Lieferdienst

Wenn die Passagiere nicht an Bord gehen, dann kommt das Bordessen von Easyjet auch nach Hause. Die Airline kooperiert für die Lieferdienstaktion mit Deliveroo, an die Tür klopft dann aber nicht der Fahrradbote, sondern das Bordpersonal. Auf Wunsch trägt die Crew auch die Sicherheitsanweisungen vor. Die Aktion dient dem guten Zweck, denn Easyjet sammelt dabei Spenden für die englische Organisation Charity Age. Aerotelegraph

Anzeige Couner vor9