6. September 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Baby-Schmuggel

Am Flughafen Manila ist eine Passagierin dem Personal durch ihr übergroßes Handgepäck aufgefallen. Die Sicherheitsleute kontrollieren die Amerikanerin und entdecken ein sechs Monate altes Baby in ihrer Tasche, für das sie keine Dokumente vorweisen konnte. Die 43-jährige Frau wurde festgenommen, die philippinischen Behörden ermitteln wegen des Verdachts auf Menschenhandel. RTL

Anzeige FTI