25. Oktober 2018 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Fotografieren verboten!

Wer hätte gedacht, dass auch für das Knipsen von Sehenswürdigkeiten wie dem Eiffelturm bestimmte Regeln gelten. Da er abends von einem Künstler beleuchtet wird, dürfen Schnappschüsse oder Videos davon nur mit dem Zusatz "Tour Eiffel – Illuminations Pierre Bideau" gepostet werden. Gleich ganz verboten ist das Ablichten vom Inneren des Taj Mahal, darum müssen Besucher ihre Kameras am Eingang abgeben. Gleiches gilt für den Nachbau des Bernsteinzimmers im russischen Katharinenpalast. Travelnews

Anzeige cv9