20. Juni 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

E-Mail-Fehler korrigieren

Tippfehler im Namen, falscher Empfänger oder Anhang – gibt es Rettung? Beim Einsatz von Microsoft-Exchange-Servern lassen sich firmeninterne Mails vor dem Öffnen durch den Empfänger zurück rufen. Bei G-Mail kann eine Sendeverzögerung von 30 Sekunden eingestellt werden. So lange hat man Zeit, zu reagieren. Korrekturmails sind meist peinlich. Besser ist es, zum Telefonhörer zu greifen. Meedia

Anzeige