8. Februar 2018 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Costa will weniger Essenabfälle produzieren

Das Projekt wurde auf der “Diadema” getestet und wird nun flächendeckend eingeführt. Ziel der Reederei ist es, die Lebensmittelverschwendung auf den Schiffen bis 2020 zu halbieren. Dazu wird etwa die Speisekarte auf traditionelle Menüs der italienischen Regionen umgestellt und überschüssiges Essen an Bedürftige gespendet. Travelnews

Anzeige