23. September 2021 | 20:44 Uhr Anzeige
Teilen
Mailen

Disney Hotels sind die perfekte Fortsetzung der Themenparks

Zu seinen vier legendären Themenparks bietet Walt Disney World 33 thematisch dazu passende Hotels mit über 30.000 Zimmern. Die Disney Hotels liegen auf dem riesigen Gelände in der Nähe der Parks und bieten, was Preis und Gestaltung angeht, eine große Auswahl.

Disney World Wilderness Lodge Pool Foto Disney

In den Disney Hotels wie hier in der Wilderness Lodge geht der Spaß weiter

Disney Hotels gibt es in vier Kategorien, die sich in Zimmergröße, Ausstattung und Preis unterscheiden, aber alle basieren auf den gleichen legendären Details und den gleichen berühmten Disney-Storys, die die Besucher in den vier Themenparks lieben. Einer der großen Vorteile ist die Nähe zu den Themenparks. Alle Disney Hotels sind an das Transportsystem von Walt Disney World angeschlossen, die Gäste können kostenlos mit Bus, Skyliner, Monorail oder Boot – je nach Lage des Hotels – zu den Themenparks, Einkaufsmöglichkeiten in Disney Springs oder den Wasserparks fahren. Mietwagen sind nicht nötig, um in Walt Disney World unterwegs zu sein.

Alle Disney Hotels haben mindestens ein Restaurant mit unverwechselbarem Speiseangebot, einen Shop, einen Pool und oft noch mehr Annehmlichkeiten, die die Besucher in die Welten der klassischen Disney-Märchen eintauchen lassen. Dazu gehören: Themenpools mit Rutschen, Aktivitäten am Pool, Character-Dining-Erlebnisse und weitere Freizeitangebote. Hinzu kommen die Themenzimmer, die zu den Disney-Storys passen.

Die Kategorien reichen vom Doppelzimmer bis zu Suiten für zwölf Personen. Gäste von Disney Hotels werden während der 18-monatigen Geburtstagsfeierlichkeiten jeden Morgen 30 Minuten vor allen anderen Besuchern in jeden Themenpark eingelassen. Ihre Reservierungen für Restaurants oder Veranstaltungen können sie vor den anderen Parkbesuchern abgeben.

Disney's Value Hotels sind die günstigste Möglichkeit in der Walt Disney World zu übernachten. Sie sind einfacher ausgestattet, verfügen nur teilweise über Themenzimmer, dafür liegen sie alle nah an den Themenparks. Die Standardzimmer sind knapp 24 Quadratmeter groß, die Familiensuiten haben etwa 52 Quadratmeter. Zu den Value Hotels gehören die Hotels: All Star Music, All Star Movies, All Star Sports sowie Art of Animation und Pop Century.

In Disney‘s Art of Animation Resort, das bei Disney’s Hollywood Studios liegt, dreht sich beispielsweise alles um die fantastischen Trickfilme von Disney und Pixar. Die Gestaltung orientiert sich an „Findet Nemo“, „König der Löwen“, „Cars“ und „Arielle, die Meerjungfrau“ – zu jedem dieser Klassiker gibt es Themenzimmer. Insgesamt verfügt das Hotel über 864 Standardzimmer und 1.120 Familiensuiten.

Die Mittelklasse-Häuser Disney's Moderate Hotels sind detailreicher gestaltet. Die Themen werden in allen Bereichen umgesetzt, im Restaurant, im Pool oder einfach auf dem Gelände des Hotels. Die Standardzimmer sind mit etwa 30 Quadratmetern größer als in den Value Hotels. Zu dieser Kategorie gehören: Carribean Beach, Coronado Springs, Fort Wilderness und die beiden Port Orleans Resorts, die alle noch zusätzliche Attraktionen wie besondere Pools, Shops oder mehrere Restaurants bieten.

Disney’s Carribean Beach Resort in der Nähe von Epcot hat die Inseln der Karibik zum Thema: Martinique, Barbados, Jamaika, Aruba und Trinidad. Und es bietet auch Piratenzimmer an, die an „Fluch der Karibik“ angelehnt sind. Bei den 2.112 Standardzimmern kann man zwischen Standard View, Water oder Pool View und Preferred Rooms wählen. Die Standardzimmer sind für maximal vier Personen geeignet, einige haben Platz für eine fünfte Personen (5th Sleeper), was bei der Buchung beachtet werden muss.

Disney's Deluxe Hotels und Disney Deluxe Villas bieten ultimativen Luxus, stilvolles Ambiente und hervorragenden Service – was sich im Preis entsprechend niederschlägt. Die großzügigen Zimmer werden Studios genannt und liegen im Hotelgebäude, die Villas stehen einzeln und sind für bis zu zwölf Personen geeignet. Zu den Hotels der beiden Kategorien zählen: Animal Kingdom Lodge, Boardwalk Inn, Beach Club, Contemporary Resort und Bay Lake Tower, Grand Floridian, Old Key West, Polynesian, Saratoga Springs, Wilderness Lodge und der Yacht Club. Das Design der Hotels ist aufwendig und ihre Themen entsprechend bis ins kleinste Detail durchdacht.

Alle Deluxe Hotels haben verschiedene Shuttle-Möglichkeiten, Bus, Boot, Skyliner oder Monorail. Zudem ist die Auswahl an Restaurants, Pools und weiteren Attraktionen größer als in allen anderen Kategorien.

Das Flaggschiff der Walt Disney World Hotels ist Disney's Grand Floridian Resort & Spa mit 867 Zimmern, fußläufig entfernt vom Magic Kingdom (ideal fürs abendliche Feuerwerk) und nah beim Palm Golf Course. Das prächtige Hotel im viktorianischen Stil liegt am Ufer der Seven Seas Lagoon und bietet den meisten Luxus und die größtmöglichen Annehmlichkeiten. Sieben exquisite Restaurants stehen zur Verfügung, zwei Außenpools mit Kinderbecken und Wasserrutsche sowie ein Fitnessbereich und das Senses-Spa. Bars gibt es im und am Pool und in der Lounge. Für die Kinder ist ein Spielzimmer vorhanden. Kinderbetreuung kann gebucht werden.   

Mehr über Walt Disney World in Florida erfahren Sie in unserer Disney-Woche auf Counter vor9.

Anzeige Couner vor9