7. Juli 2021 | 15:44 Uhr
Teilen
Mailen

Phoenix schickt zwei neue Flussschiffe auf die Reise

Am Montag hat der Bonner Veranstalter Phoenix Reisen gleich zwei neue Flusskreuzer getauft. In Köln startete die "Annika" zu ihrer ersten Kreuzfahrt auf dem Rhein, in Lyon feiert die "Annabelle" auf der Rhone ihre Premiere.

Phoenix Reisen MS Annika Flussschiff Foto Phoenix.jpg

Das neue Phoenix-Flussschiff Annika wird vornehmlich auf dem Rhein unterwegs sein

Beide Schiffe der Premiumklasse mit vier Decks sind großzügig gestaltet und elegant eingerichtet. Die Gäste speisen während einer Tischzeit. Auf beiden Schiffen übernachten maximal 180 Gäste in 90 Außenkabinen, davon sind 74 mit französischem Balkon ausgestattet. Die "Annika" wird in diesem Jahr auf dem Rhein und seinen Nebenflüssen als auch auf der Donau unterwegs sein. Die "Annabelle" befährt die Rhône und Saône.

Beide Schiffe wurden von der renommierten Schweizer Reederei Scylla gebaut, die seit vielen Jahren ein Partner von Phoenix Reisen ist. Die "Annika" taufte Patin Barbara Weyden, die seit fast 40 Jahren für Phoenix arbeitet. In Lyon war Uta Worms, seit 15 Jahren Stammkundin bei Phoenix, die Taufpatin.

Anzeige Couner vor9